BUNDjugend  

Jugendlandesvorstand Brandenburg

Nach der Landesjugendversammlung ist der Landesjugendvorstand das höchste Gremium der BUNDjugend Brandenburg. Da die Landesjugendversammlung nur einmal im Jahr stattfindet, hat der Vorstand einige wichtige Aufgaben.

Entscheidungsfindung bei strategischen Fragen

  • Wie präsentiert sich die BUNDjugend Brandenburg möglichst öffentlichkeitswirksam?
  • Welche (Umwelt)Bündnisse/ Initiativen/ Bewegungen unterstützt die BUNDjugend in Brandenburg?
  • Wofür wird das Geld der BUNDjugend in Brandenburg ausgegeben?
  • Und viele mehr…

Repräsentation

Der Landesjugendvorstand (kurz: LaVo) ist in erster Linie Ansprechpartner für die Mitglieder der BUNDjugend Brandenburg. Er vertritt zudem die ehrenamtlichen Mitglieder gegenüber den hauptamtlichen Mitarbeitenden der Landesgeschäftsstelle und im BUNDjugend Bundesverband. Zusätzlich repräsentiert er die BUNDjugend Brandenburg gegenüber dem Erwachsenenverband: Dafür hat die BUNDjugend Brandenburg einen Sitz im Vorstand vom BUND Brandenburg. Außerdem kümmert sich der LaVo um die Vernetzung mit anderen Jugendumweltverbänden vor allem zum gemeinsamen Planen von Aktionen, Demos, Workshops, etc..

Themensetzung

Jede Person im LaVo beschäftigt sich außerdem mehr oder weniger mit einem umweltpolitischen Thema, das in Brandenburg von Bedeutung ist (z.B. dem Strukturwandel/Kohleausstieg in der Lausitz) und dient bei diesem Thema auch als Pressekontakt. Der Vorstand der BUNDjugend wird alle zwei Jahre von der Landesjugendversammlung gewählt und legitimiert. Dabei kann sich jedes Mitglied zwischen 16 und 27 Jahren zur Wahl stellen.

 

Kontakt
Erreichen kannst du uns unter landesvorstand-bb@bundjugend.de.
Wir freuen uns auf dein Mitwirken!