BUNDjugend  
Jugendleiter:in werden

Juleica

Die Jugendleiter:innen-Card (oder Juleica) ist eine staatlich anerkannte Ausbildung, nach bundeseinheitlichen Kriteren. Diese gibt Jugendlichen das nötige Handwerkszeug, um eine Gruppe (ehrenamtlich) zu leiten. In unserer umfangreichen Ausbildung setzt du dich z.B. mit rechtlichen Aspekten auseinander, du lernst wie eine Gruppe funktioniert, lernst verschiedene pädagogische Methoden kennen und erfährst, wie du eine Veranstaltung organisierst.

Was macht eine*n Gruppenleiter*in aus? Wie entsteht eine gute Gruppendynamik? Wie plane ich eine Gruppenstunde?

Diese und andere Fragen bringen wir dir mit umweltpädagogischem Schwerpunkt näher. Zudem stehen Themen wie Öffentlichkeitsarbeit und Konfliktlösung auf der Tagesordnung. Es wird Rollenspiele, Anregungen und praktische Tipps geben.

Wenn du zusätzlich einen Erste-Hilfe-Kurs absolvierst, bist du berechtigt die JuLeiCa zu erhalten.

Die Ausbildung Juleica besteht aus 3 Modulen, jeweils an 3 Tagen. Wenn du magst, kannst du anschließend noch unser Juleica-Aufbaumodul Naturpädagogik besuchen.

Als Nachweis für diese Ausbildung kannst du anschließend die Jugendleiter:in-Card (kurz Juleica) beantragen. Damit verfügst du über eine Qualifikation, die in vielen anderen Bereichen des Ehrenamts ihresgleichen sucht. Die erlernten Soft Skills sind nicht nur in der Jugendarbeit von Belang. Auch Arbeitgeber:innen legen großen Wert auf diese Zusatzqualifikation.

Anmeldung unter:
E-Mail: mail@bundjugend-brandenburg.de oder über das Anmeldeformular im Termin

 

Termine zum Thema Juleica